Biografie    Peri Gilpin

pic peri

Geburtsname:  Peri Kay Oldham
Geburtsdatum:  27. Mai 1961
Geburtsort:  Waco, Texas USA
Körpergröße:  1,70 m
Augenfarbe:  braun
Eltern:  Mutter:  ?
             Vater:  Jim O'Brian (†1983)
             Stiefvater:  ?
Geschwister:  2 Schwestern, 1 Bruder (Mark)
Familienstand:  Seit 1999 verheiratet
Kinder:  Zwei Töchter (Zwillinge):
              Stella und Ava (geb. 2004)
Wohnsitz:  Los Angeles


   

Peri wurde in Waco, Texas geboren und wuchs in Dallas auf. Benannt wurde sie nach der Disney-Comicfigur "Peri the Squirrel" (Peri das Eichhörnchen). Schon mit neun Jahren setzte sie die Familientradition fort, in dem sie mit der Schauspielerei begann und in TV-Werbespots auftrat. Außer einem Vater, der ein bekannter Nachrichtensprecher beim Rundfunk und Fernsehen war und einem Stiefvater, der in Werbespots mitspielt, hat sie eine Mutter die gelegentlich schauspielert und ebenfalls manchmal in Werbespots mitwirkt. Dazu kommt noch, dass ihre Geschwister mittlerweile auch gefallen an der Schauspielerei gefunden haben. Ihr Bruder Mark Gilpin wirkte auch schon in einigen Filmen mit.
Peris Vater, Jim O'Brian, starb 1983 durch einen Unfall beim Fallschirmspringen.

Peri sagt, es wäre ihre Bestimmung gewesen, eine Figur wie die Radio-Produzentin Roz Doyle bei "Frasier" zu spielen. Zum einen, weil ihre Stiefvater, der Rundfunksprecher, die kleine Peri oft mit in den Sender nahm, damit sie den Hörern die Geburtstag hatten, ein "Happy Birthday" sang, und zum anderen arbeitete sie später mit der Produzentin der Serie "Wings" zusammen, die den Namen Roz Doyle trug. Als Tribut an diese mittlerweile verstorbene Produzentin, übernahm Peri ihren Namen in der Serie "Frasier". Sie wohnt jetzt sogar in der gleichen Straße, wie damals die echte Roz Doyle.

Peri hatte sogar tatsächlich mal bei einem Radiosender gearbeitet. Als Toningenieurin. Während Peri in Dallas zur Schule ging, erlernte sie am "Dallas Theater Center" die Schauspielerei, wo sie dann auch in verschiedenen Theaterstücken auftrat. Ihr Schauspielstudium führte sie nach der High School zunächst an der Universität von Texas in Austin fort und danach an der "British-American Academie" in London.
Nach der Rückkehr in die Vereinigten Staaten arbeitete sie zunächst als Visagistin, doch ihren Traum von der Schauspielerei verfolgte sie weiterhin. Sie wurde dann als Lehrling beim "Williamstown Theater Festival" angenommen, wo sie verschiedene Rollen spielen durfte. Dort wurde sie sehr von Blythe Danner (der Mutter von Gwyneth Paltrow) gefördert. Danach folgten einige Auftritte in anderen Theatern.

Peri wohnt zusammen mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler Christian Vincent, den sie am 31.07.99 heiratete, und drei Hunden in Los Angeles. Einer der Hunde ist ein Welpe von Ex-Eddie-Darsteller "Moose".

Anfang 2001 gründete sie zusammen mit ihrer Frasier-Kollegin Jane Leeves und deren Schwester Kathryn eine Produktionsgesellschaft, die den Namen "Bristol Cities" trägt und welche Film- und Fernsehprojekte ins Leben ruft und fördert. Außerdem ist Peri die Patentante von Jane Leeves Tochter Isabella Kathryn, die am 9.01.2001 geboren wurde. Aber nicht nur das: Peri ist bei der Geburt des Kindes sogar auch dabei gewesen! Am 7. Mai 2004 (Muttertag!) ist Peri dann sogar selber Mutter geworden. Eine Leihmutter brachte für sie und ihren Ehemann Zwillinge zur Welt. Die beiden Mädchen heißen Stella und Ava.
Seiten über Peri bei  imdb.com   wikipedia.org   wikipedia.de

Link zu Peris Filmografie.


●  Peris Freizeitbeschäftigungen sind Gartenarbeit, Entertaining und Zeit mit ihren Hunden zu verbringen.