Eddie

pic eddie

(Dargestellt von den Hunden Moose und Enzo)

Eddie ist der Hund von Martin. Als Martin bei Frasier eingezogen ist, brachte er ihn mit. Darüber ist Frasier nicht gerade besonders glücklich, denn er mag keine Tiere. Und schon gar nicht in seiner exquisit eingerichteten Wohnung. Frasier hasst es, wenn Eddie es sich auf der Couch gemütlich macht und auf

irgendwelche Möbel springt. Eddie weiß das und er spürt, dass Frasier ihn nicht besonders mag. Deshalb sitzt er manchmal regungslos neben Frasier und starrt ihn scheinbar provozierend an. Das bringt Frasier jedes Mal völlig aus der Fassung...  Eddie ist der Liebling von Martin, was Frasier und Niles manchmal eifersüchtig werden lässt, weil sie dann denken, ihr Vater liebt das Tier mehr als sie.

Die "Eddie"-Darsteller Moose und Enzo privat:  Eddie wurde zu Beginn der Serie von Moose gespielt. Insgesamt tat dieser das in 194 Folgen. Als Moose langsam zu alt wurde, übernahm sein Sohn Enzo die Rolle des Eddie. Der hatte vorher auch schon ein paar Mal Stuntszenen für Moose gedreht.

Geboren wurde Moose, der Jack Russel Terrier, am 24.12.1990 als einer von 10 Welpen in Florida. Dort wurde er von Kathy Morrison angenommen, die in den Universal Studios in Florida als Tiertrainerin arbeitete. Kurz darauf bekam er auch schon eine Hauptrolle bei den dortigen Show-Darbietungen der tierischen Darsteller. Nach seinem Umzug nach Hollywood bewarb er sich für die Rolle des "Eddie" in der Serie "Frasier" und tatsächlich bekam er die diese dann auch. Moose spielte vorher bereits schon in einigen Filmen mit. Unter anderem war er in "Die Maske" (The Mask, 1994) der gealterte Hund "Milo" von Stanley Ipkiss (Jim Carrey). Der jüngere wurde von einem anderen Hund gespielt. Im Film "My Dog Skip" (2000), spielte Moose den alten Skip, während sein Sohn Enzo den jungen Skip im überwiegenden Teil des Films darstellte.

Moose ist auch ein großer Werbestar gewesen. Im Fernsehen, so wie auch in Magazinen und Zeitschriften, warb er für die verschiedensten Produkte. Außerdem schmückte er oft die Titelseiten von bekannten Magazinen und es gab von ihm auch einen Jahreskalender. Mithilfe eines Menschen hat er später sogar eine Autobiographie geschrieben. Sie heißt "My Life as a Dog" und darin wird das Leben aus seiner hündischen Perspektive beschrieben. 

pic moose enzo
Moose (links) und Enzo

Moose kann auch einige Auftritte in Fernsehshows vorweisen. Er war Gast in der "Tonight Show" von Jay Leno, war bei "Late Night" mit David Letterman, war in der "The Phil Donahue Show", war bei "Leeza" und schnupperte auch in viele Tiersendungen rein.
Moose wohnte mit seinem Sohn Enzo und der Trainerin Mathilde De Cagney in Los Angeles. Gelegentlich wurde er bei den doch manchmal stressigen Dreharbeiten zu "Frasier" von Enzo vertreten. Im Oktober 2002 ging Moose dann ganz in den Ruhestand und ab da war Enzo der alleinige Eddie-Darsteller. Enzo wirkte in insgesamt 104 Folgen mit. Er wurde 1996 geboren und ein anderer Welpe desselben Wurfs fand bei "Roz"-Darstellerin Peri Gilpin ein neues Zuhause.
Am 22.06.06 ist Moose im Alter von 15,5 Jahren in L.A. verstorben. Sein Sohn Enzo hat nach dem Ende von "Frasier" bisher in keiner weiteren Produktion mitgespielt.   Moose bei imdb.com     Enzo bei imdb.com

Wer mehr über die Hunderasse "Jack Russel Terrier" wissen möchte, findet hier einige Infos über sie.